Lascaux Remover

Lascaux Remover ist ideal geeignet zum Ablösen von Acryl Ätzgründen, Tuschen, Acrylfarben etc. von Sieben für den Siebdruck, Metallplatten, Arbeitsflächen, Pinseln und Werkzeugen. Erhältlich in verschiedenen Gebindegrößen. Mehr
85 ml | 100 ml: 8,20 €
inklusive 20% bzw. 10% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
 
85 ml
Bestell-Nr. 8-55837
Auf Lager.
GHS05 - Ätzwirkung
GEFAHR H318 Verursacht schwere Augenschäden. H315 Verursacht Hautreizungen.
  6,97 €
100 ml: 8,20 €

 
1000 ml
Bestell-Nr. 8-55838
Auf Lager.
GHS05 - Ätzwirkung
GEFAHR H318 Verursacht schwere Augenschäden. H315 Verursacht Hautreizungen.
  29,59 €
100 ml: 2,96 €

Der Lascaux Remover wird gebraucht um trockenen Lascaux Screen filler, Acryl-Ätzgründe, Collagraphie-Medien, Tuschen, Acrylfarben etc. anzulösen und von Sieben für den Siebdruck, Metallplatten für den Tiefdruck, glatten Materialien, Arbeitsflächen, Pinseln und Werkzeugen zu entfernen.

Der Remover kann mit einer weichen Bürste auf Arbeitsflächen aufgebracht werden. Nach etwa 15 Minuten wird die Fläche mit einem nicht absorbierenden Gewebe, wie z.B. einem Badezimmer- oder Küchenschwamm mit nicht kratzendem Vlies geschrubbt. Mit einem trockenen Lappen werden das gelöste Acryl und der überschüssige Remover entfernt.

Malpinsel werden für 15 Minuten im Remover eingeweicht und dann mit warmen Wasser gespült. Der Prozess kann wenn nötig wiederholt werden.

Lascaux Remover – die Produkt-Eigenschaften im Überblick

  • Konzentrierter Vielzweck-Reiniger für die Acryl-Ätzgrund Methode und den wasserbasierenden Siebdruck.
  • Zum Ablösen von Lascaux screen filler, Lascaux ARE Acryl Ätzgründen, Tuschen, Acrylfarben etc. von Sieben für den Siebdruck, Metallplatten für den Tiefdruck, glatten Materialien, Arbeitsflächen, Pinseln und Werkzeugen.
  • Erhältlich in verschiedenen Gebindegrößen.

Acryl-Ätzgrund Methode: Ablösen von Acryl-Ätzgründen

Lascaux Remover wird gebraucht um getrocknete AcrylÄtzgründe und einige Typen von Photo-Ätzgründen (z.B. Photec) von den im Tiefdruck verwendeten Metallen zu entfernen. Die Platte wird in ein mit Remover gefülltes Becken oder in einen Tank getaucht. Dünne Schichten von kürzlich aufgebrachten Gründen weichen innerhalb von etwa 15 Minuten zu einer gerunzelten Schicht auf; ältere und dickere Schichten müssen jedoch 30 Minuten oder noch länger eingelegt bleiben. Die Platte wird aus dem Becken genommen und der aufgeweichte Grund wird sofort mit einer Bürste oder einem Haushaltschwamm mit nicht kratzenden Vlies abgeschrubbt (wenn der Remover eintrocknet, wird auch der Ätzgrund wieder verhärtet). Danach wird die Platte mit warmem Wasser abgespült und auf Ätzgrund-Rückstände kontrolliert. Der Prozess kann wiederholt werden, bis die Platte sauber ist. Falls die Platte erneut geätzt werden soll, müssen die Rückstände des Removers mit einem Entfetter gründlich entfernt werden, bevor wieder Ätzgründe aufgetragen werden können. Falls die Lösung durch Verdunstung eintrocknet, kann Wasser zugegeben werden. Pinsel mit trockenen Ätzgrund-Rückständen können für 15 Minuten im Remover eingeweicht, dann mit Wasser abgespült, mit Kernseife gewaschen und gründlich gespült werden.

Wasserbasierender Siebdruck: Ablösen von Lascaux Screen filler

Lascaux Remover wird gebraucht um Lascaux Screen filler in den Maschen der Siebe aufzuweichen und zu entfernen. Die Siebe sollten zuvor entfettet werden, da fetthaltige Rückstände die Wirkung des Removers verhindern. Mit einer weichen Bürste, geeignet zum Entfetten, werden beide Seiten des bemalten Siebes großzügig mit Remover eingestrichen. Nach 5 Minuten wird das Einstreichen wiederholt um eine regelmäßig deckende Schicht zu bekommen. Das Sieb wird 10 Minuten ruhen gelassen, bevor es sorgfältig mit warmem Wasser gespült wird. Zunächst sieht der aufgeweichte Screen filler unverändert aus, aber wenn mit einem Hochdruckreiniger Wasser auf beide Seiten des Siebs gespritzt wird, löst sich der Screen filler problemlos ab und ein sauberes Sieb bleibt zurück. Bei dick bemalten Sieben muss der Prozess allenfalls wiederholt werden. Wichtig ist es, den Remover nicht eintrocknen zu lassen, sonst trocknet auch der Screen filler wieder ein und der Prozess muss wiederholt werden.

Maltechniken

Breite offene Pinselzeichnungen können mit Lascaux Remover auf den eingefärbten, trockenen Ätzgrund gemalt werden. Nach etwa 25 Minuten wird der Remover eingetrocknet sein und die Platte kann unter fließendem warmem Wasser abgespült werden. Im Bereich der Zeichnung wird das Metall jetzt sichtbar sein. Die Platte muss mit einem Entfetter behandelt werden, bevor Lascaux Aquatint spray resist oder andere Ätzgründe aufgetragen werden können.

Hinweise

Lascaux Remover ist giftklassenfrei, bleibt über lange Zeit wirksam und kann dem normalen Abwassersystem zugegeben werden. Die festen Rückstände sollten abgesiebt oder abgeschöpft werden und es ist empfehlenswert, nicht zu große Mengen Remover auf einmal abzugießen.

Der angegebene Lagerbestand bezieht sich ausschließlich auf unser Onlineangebot. Bestände in unseren Filialen können abweichen.
Kunden kauften auch diese Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Bewertungen zu diesem Artikel
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
inklusive 20% bzw. 10% MwSt, ggf. zuzüglich Versandkosten. © 2019 Johannes GERSTAECKER Verlag GmbH

Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und den Online-Shop mit einigen funktionellen Einschränkungen nutzen. Eine detaillierte Beschreibung aller verwendeten Cookies, sowie die dazugehörigen Opt-Out-Links zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

OK